Sonntag im Botanischen Garten

Als Besitzerin einer Jahreskarte, ist es eine leichte Entscheidung an einem wettermäßig nicht so besonderen Tag wie heute für 1-2 Stunden in den Botanischen Garten zu gehen.

 

Die Botanik als Wissenschaft ist mir hierbei nicht wichtig. Ich liebe es, Fotos von den wunderbaren Gebilden zu machen, in die Farbwelten einzutauchen, mit Licht zu spielen.

 

Von Besuch zu Besuch ist der Unterschied in der Vegetation deutlich sichtbar. Statt den zarten Frühlingsfarben, zeigt sich der August statt und kräftig.

 

Definitiv ein wunderbarer Ort, um neue Energie zu tanken.